Implantologie

Unter der Implantologie versteht man einen neues Fachgebiet der Zahnmedizin, das sich mit Zahnimplantaten beschäftigt, die als künstlicheZahnwurzeln in den Kieferknochen eingepflanzt werden und daraufhin einwachsen. Sie bieten sowohl die Basis für einen festsitzenden Zahnersatz mit Verblend-Metallkeramik-Kronen und Brücken wie auch für abnehmbare Prothetik mit Hybridprothesen und Totalprothesen.

Heute haben sich die Schrauben- und Zylinderimplantate aus Reintitan in der Zahnmedizin durchgesetzt. Sie besitzen neue Eigenschaften, welche die sog. Osseointegration weiter begünstigen, indem die Titanoberfläche (1) rau ist und (2) eine Oxidschicht aufweist, was das Einheilen im Knochen ermöglicht. Zu Beginn wurde dies durch Aufspritzen von Titanpulver unter Argon und Hochtemperatur erreicht. Dieses Verfahren war verhältnismäßig teuer. Viele Hersteller griffen deshalb seit ca. 10 Jahren auf das billigere Säure-Ätz-Verfahren, das mit einem Gemisch von Salzsäure und Schwefelsäure durchgeführt wird. Ziel der beiden Verfahren ist, die Anhaftung der Knochenzellen (Osteoblasten) an die aufgerauhten Implantatoberfläche zu begünstigen. Alle Implantatsysteme müssen eine Zertifizierung der Gesundheitsbehörden als sichere Medizinprodukte besitzen. Die meist verwendeten in der Schweiz sind Nobel Biocare und Straumann. Seit 1982 ist die Zahnärztliche Implantologie von der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilhunde als wissenschaftlich gesicherte Therapieform anerkannt. Durch diese Anerkennung und der teilweisen Übernahme der Kosten durch gesetzliche Krankenkassen erlebte die Implantologie in den letzten Jahren einen regelrechten Boom und gilt als die am schnellsten wachsende Disziplin in der Zahnmedizin. Die hohe Erfolgsquote, die mit bis zu 90% langfristig erfolgreicher Einheilungen angegeben wird, hat auch zu ihrer Beliebtheit beigetragen. Schätzungen von Experten zufolge soll sich die Zahl der im Jahre 2006 eingesetzten Implantate auf ca. 60.000 belaufen, weltweit haben sich bis heute mehrere Millionen Menschen für Zahnimplantate entschieden.

E-Mail: N01WX1lWRU1DVUVCWVlSRXdVW0JSQF5ZGVRf@nospam

Kontakt

Zahnarztpraxis
Dr. Brunner
Badstrasse 4
CH-5400 Baden

Tel: 0041 / 56 222 50 25


empty